Casinos ohne Sperrdatei – die besten Anbieter

Nach in Kraft treten des Glücksspielstaatsvertrags in Deutschland hat sich einiges für Spieler und Betreiber geändert. Erstmalig sind Online Casinos nicht nur in Schleswig-Holstein, sondern mit der entsprechenden Lizenz in allen Bundesländern legal. Eine der weiteren Änderungen besteht darin, dass es eine zentrale Sperrdatei und ein sogenanntes Registrierungsregister geben muss, in der sich Spieler eintragen können.

Allerdings gibt es auch weiterhin Anbieter ohne Sperrdatei. Welches die besten Online Casinos ohne Sperrdatei sind, erfahren Sie auf unserer Seite.

Welchen Zweck hat eine Sperrdatei für ein Online Casino?

Die Sperrdatei hat den Zweck, die Spieler zu schützen. Sobald ein Spieler das Gefühl hat, spielsüchtig zu sein oder zu werden, kann er sich in die Sperrdatei eintragen lassen. Auch Angehörige oder Bekannte können diesen Schritt in die Wege leiten, falls der Betroffene selbst dazu nicht in der Lage ist.

Bei der Sperrdatei handelt es sich um eine zentrale Datenbank, die für alle Betreiber mit einer deutschen Lizenz Gültigkeit besitzt. Geht ein Antrag auf Sperrung ein, wird nach einer Überprüfung der Name, die Sperrdauer und der Grund für die Sperre durch die zentrale Glücksspielbehörde erfasst.

Sobald ein Spieler in einem Casino mit deutscher Lizenz spielen will, muss dieses noch vor dem erfolgreichen Log-In eine Abfrage an die Sperrdatenbank stellen. Nur, wenn diese Abfrage negativ ist und keine Sperrung für den Spieler vorliegt, kann er sich im nächsten Schritt einloggen und spielen. Online Casinos ohne Sperrdatei sind von dieser Maßnahme nicht betroffen.

Was Sie tun sollten, wenn Sie blockiert sind

Wenn Sie blockiert sind, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie agieren können. Falls Sie selbst nichts von einer Sperrung wissen, kontaktieren Sie den Kundensupport der Betreiberseite. Diese können Ihnen in den meisten Fällen weiterhelfen. Auch bei einem Online Casino ohne Sperrdatei ist das die richtige Vorgehensweise.

Sollten Sie blockiert sein, da Ihr Namen in der Sperrdatei eingetragen ist, gehen Sie wie folgt vor:

Beachten Sie, dass Sie bei einer Eintragung in die Sperrdatei die Mindestdauer nicht umgehen können. Im Anschluss ist jedoch ein Spielen im Online Casino wieder möglich.

Gründe, wieso Online Casinos gesperrt sind

Falls Sie sich selbst sperren und somit vom Glücksspiel ausschließen, kann unterschiedliche Grüne haben: eine bestehende oder drohende Spielsucht, ein zu hoher finanzieller Verlust oder einfach die Erkenntnis, zu viel Zeit vor dem PC zu sitzen und zu spielen. Ihr Name wird in diesem Fall in die Sperrdatei eingetragen und jeder Betreiber mit einer gültigen deutschen Lizenz muss prüfen, ob Ihr Name hinterlegt ist oder nicht, ehe Sie das Angebot nutzen können. Wird Ihr Name bei der Abfrage gefunden, sind Sie für das Glücksspiel gesperrt und das Online Casino verweigert den Zugriff.

Dass Sie nicht auf das Angebot einer Online Casino Seite zugreifen können, kann auch andere Gründe haben. Sobald bei den Betreibern der Verdacht besteht, dass Sie das Casino betrügen und beim Spielen manipulieren, wird es Sie sperren. Auch bei der Gefahr, dass Geldwäsche oder andere strafrechtlichen Delikte existieren, werden Sie auf der Seite geblockt. In diesen Fällen ist jedoch nicht nur mit einer Sperrung auf der entsprechenden Seite zu rechnen, sondern auch mit juristischen Konsequenzen. Diese Art von Sperrung kann sowohl von Casinos ohne Sperrdatei oder von Plattformen mit Sperrdatei durchgeführt werden.

Die besten Online Casinos ohne Sperrung

Casinos mit einer Sperrdatei sind eine gute Sache. Allerdings gibt es auch genügend Spieler, die Online Casinos ohne eine Sperrdatei bevorzugen. Vielleicht wurden Sie grundlos gesperrt oder möchten sich einfach nicht vorschreiben lassen, sich bei jeder Anmeldung erst einmal überprüfen zu lassen. In diesen Fällen sind die von uns getesteten Online Casinos mit einer gültigen EU-Lizenz die ideale Wahl. Lesen Sie unsere Testberichte und überzeugen Sie sich selbst von dem tollen Spielangebot, den lukrativen Boni und den verlockenden Gewinnangeboten. Alle Casinos, die in unserer Liste stehen, wurden von uns ausgiebig geprüft, so dass Sie sich ohne Bedenken dort anmelden können.

FAQ

Wie sicher sind Casinos ohne Sperrdatei? open answer

Wenn es um die Sicherheit der Casinos geht, ist in erster Linie die Lizenz ausschlaggebend. Auch Casinos ohne Sperrdatei, die dafür jedoch eine gültige EU Glücksspiellizenz besitzen, sind absolut sicher. Sie können sich dort bedenkenlos registrieren und spielen.

Welche Daten sind in der Sperrdatei zu finden? open answer

Die Sperrdatei enthält mehrere wichtige Angaben. Neben dem Namen des Spielers ist die Länge der gewünschten Sperrung eingetragen. Die kürzeste Dauer beträgt ein Jahr, auch eine lebenslange Sperre ist möglich. Außerdem ist der Grund für die Sperrung in der Datenbank hinterlegt. Für Spieler, die nicht möchten, dass diese Daten gesammelt oder abgefragt werden, eignen sich daher Online Casinos ohne Sperrdatei.

Sind Online Casinos ohne Sperrdatei auf dem Markt zu finden? open answer

Auf dem Glücksspielmarkt gibt es zahlreiche Anbieter, die keine Abfrage auf die Sperrdatei vor den Anmeldung durchführen. Generell handelt es sich bei den Casinos mit Sperrlizenz nur um die Angebote, die eine deutsche Lizenz besitzen. Anbieter mit einer EU-Lizenz sind weiterhin als Online Casino ohne Sperrdatei nutzbar.

Wie kann ich mein Geld nach einer Sperrung beantragen? open answer

Falls es sich bei der Sperre um eine selbst vorgenommene Sperrung handelt, reicht es meistens, einen Antrag auf Auszahlung zu stellen. In den meisten Fällen ist das kein Problem. Ist es der Fall, dass Sie durch ein Online Casino ohne Sperrdatei geblockt worden sind, kann das Geld eventuell eingefroren sein. Hier können Sie wahlweise abwarten oder eine Beschwerde an die zuständige Behörde einreichen.
masckot faq image